Das neue Audi V8 Forum findest Du hier!
www.v8forum.de

German >> Audi V8 Forum

Pages: 1 | 2 | >> (show all)
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Problem mit der Handbremse [re: ]
      09/08/2019 17:18

Hallo zusammen,

ich war heute beim TÜV zwecks H-Kennzeichen.
Mein V8 ist leider durchgefallen, da meine Handbremse rechts nicht ausreichend Wirkung hatte sprich zu ungleichmäßig.
Ich war etwas irritiert, da ich auf der Seite den kompl. Sattel inkl. Handbremsseil erneuert hatte.

Bin jetzt ratlos was ich noch machen soll/kann.

Jemand eine Idee?

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Christian Ho.
ZOOM
Reged: 19/04/2009
Posts: 197
Loc: Gersdorf
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      09/08/2019 18:31

Wie sind den die gemessenen Werte?

VG, Christian

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Christian Ho.]
      09/08/2019 19:12

Die habe ich mir leider nicht gemerkt.
Bremswirkung hatte er auf der rechten Seite ,nur halt zuviel Abweichung zur anderen Seite und zu wenig.

Könnte es auch an der Wippe liegen, wo die Handbremsseile einghangen werden?



Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Roy F
ZOOM
Reged: 06/05/2006
Posts: 21669
Loc: Schweiz
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      09/08/2019 19:21

Muss ja dann wirklich an der Einstellung liegen, ein altes und ein neues Seil dürfte nicht (mehr) identisch sein, hätte zwar eher erwartet, dass die "alte" Seite schlechter zieht aber trotzdem würde ich erst auf die Grundstellung los gehen.
Geht der Hebel am Sattel bis Anschlag zurück?

Gruess Roy
http://roy-fuchs.smugmug.com/

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Roy F]
      09/08/2019 19:49

Es wurden auf beiden Seilen die Handbremsseile getauscht aber nur der rechte Bremssattel kam neu.
Schaue mir morgen mal die Wippe an, evtl. habe ich die beim einbau verdreht.

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Christian Ho.
ZOOM
Reged: 19/04/2009
Posts: 197
Loc: Gersdorf
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      09/08/2019 20:17

Genau schau dir mal den Bügel an, der muss in Fahrtrichtung gesehen mit der langen Seite nach rechts. Hast du die Bremse nach RLF eingestellt?

VG, Christian

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Christian Ho.]
      09/08/2019 23:10

Eingestellt hatte ich nach Gefühl.
Wo finde ich die Anleitung im RLF?

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Christian Ho.
ZOOM
Reged: 19/04/2009
Posts: 197
Loc: Gersdorf
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      10/08/2019 07:37

Das findest du im RLF unter der Kategorie Fahhrwerk, Gruppe 46 - Bremse, Bremsmechanik. Die Pdf ist leider zu groß sonst hätte ich sie dir hier gleich angehangen.

VG, Christian

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Christian Ho.]
      10/08/2019 18:18

Danke für die Info.

Update:

Hab den V8 heute an der HA aufgebockt, um nochmal nach den Seilen zu schauen. Die Wippe hatte ich richtig eingebaut gehabt. Desweiteren habe ich eines
der Seile ausgebaut und nachgemessen um sicher zu gehen, dass ich die Seiten nicht vertauscht hatte.
Das einzige was mir aufgefallen ist, war das die Kontermutter an Wippe fehlte.
Vermute das sich daraufhin die Wippe zu weit gelöst hatte.
Habe jetzt nach RLF eingestellt, konnte aber heute nicht mehr auf den Bremsenprüfstand muß ich am Montag hin.
Wenn er immer noch einseitig ziehen sollte, kann es ja nur noch am neuen Sattel liegen den ich dann reklamieren werde.


Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Tim A.
ZOOM
Reged: 05/08/2003
Posts: 1991
Loc: Schleswig Holstein
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      11/08/2019 09:21

Was ist das für ein Sattel? Es gibt da gelegentlich mal Probleme mit preiswerten Sätteln, bei denen die Übertragung vom Hebel (im Sattel zur Kolbenstange hin) etwas kürzer ist (ist schwer zu erklären). Das ist in dem Moment kein Problem wenn beide Sättel den gleichen Hebel haben. Ist einer aber Original und der andere Nachbau, kann es zu diesem Problem kommen. Ich hatte das selbst auch schon. Es wäre dann im Falle einer Reklamation möglich, dass Du danach das gleiche Problem noch mal hast.

Beste Grüße
Tim

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Tim A.]
      11/08/2019 18:39

Das könnte wirklich Sinn machen.
Handelt sich in der Tat um einen Zubehör Sattel und der linke Sattel ist noch original. Hesteller muß ich nochmal nachschauen.



Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Tim A.
ZOOM
Reged: 05/08/2003
Posts: 1991
Loc: Schleswig Holstein
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      11/08/2019 21:35

Beide Seile an den Bremssätteln aushängen und die Hebel von Hand oder mit einer Zange betätigen. Wenn Du dann unterschiedliche Arbeitswege feststellst, hast Du das Problem gefunden.

Die Zubehörsättel habe oft die "etwas anderen" Hebel. Mir ging es bei der Frage darum, ob es ein Originalteil oder Nachbau ist. Ein reparierter Oruiginalsattel kann die bessere Option sein.

Beste Grüße
Tim

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Tim A.]
      21/08/2019 20:13

Kleines Update:

Die Sättel hatten wie Tim schon vermutete unterschiedliche Arbeitswege.
Habe mir daraufhin für die linke Seite ebenfalls einen Zubehör Sattel (kein aufbereiteter)vom selben Hersteller besorgt.
Problem besteht aber immer noch. Wenn ich die Handbremse jetzt ziehe funktioniert die linke seite wieder einwandfrei , aber auf der rechten seite
nicht ausreichend.
Bei gezogener Handbremse ist der linke Hebel am Sattel auch am Anschllag aber nicht auf der rechten seite, dort fehlen noch ca. 1cm.
Warum auch immer ziehen die Seile scheinbar nicht gleichmäßig.
Jemand noch eine Idee?



Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Manfred M.
ZOOM
Reged: 09/04/2002
Posts: 7656
Loc: Nordbayern ( zwischen Nürnberg und Regensburg)
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      22/08/2019 07:05

Hallo.
Sind die Sattelführungen neu, oder zumindest beide leichtgängig? Diese gammeln gerne fest.

Bremsscheiben und Klötze neu oder die Alten?

Gruß Manfred M.

V8 fahren ist wie älter werden - gelegentliche Inkontinenz

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Manfred M.]
      22/08/2019 08:22

Sattelführungen sind nicht neu, aber auch nicht fest gegammelt.
Scheiben und Beläge kamen im letzten Jahr neu.

Bin hier echt am verzweifeln, dem H- Kennzeichen steht nur die Beschi....... Handbremse im weg.



Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Tim A.
ZOOM
Reged: 05/08/2003
Posts: 1991
Loc: Schleswig Holstein
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      22/08/2019 08:30

Was sind das für Sättel und wo hast Du die her?

Beste Grüße
Tim

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Tim A.]
      22/08/2019 09:16

Hersteller ist "ABS" kommen wohl aus Holland.
Hatte die schon an meinem alten Audi 80 B3 verbaut gehabt ohne Probleme.

Wiegesagt der rechte Hebel vom Sattel wird nicht ausreichend angezogen. Der linke liegt schön an und beim rechten fehlt noch rund 1cm.



Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Tim A.
ZOOM
Reged: 05/08/2003
Posts: 1991
Loc: Schleswig Holstein
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      22/08/2019 12:16

ABS ist so das Billigste was man kriegen kann und neu sind die eher nicht sondern aufgearbeitet. Alternativ noch Neuimport aus Fernost. Mehr sage ich dazu nicht. Du hattest die Seile ja nach RLF eingestellt. Dann kann es nur noch an den Sätteln liegen.


Beste Grüße
Tim

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Luis G
ZOOM
Reged: 17/09/2017
Posts: 48
Loc: Landkreis Schaumburg
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Tim A.]
      22/08/2019 12:39

Kann ich mir nicht vorstellen das beide Sättel direkt defekt sind. Zumal die linke Seite mit dem alten Sattel und dem neuen auch problemlos funktioniert.

Habe die Schraube zum einstellen soweit gelöst das beide
Hebel am Anschlag anliegen. Danach wieder angezogen, bis sich die Handbremshebel langsam angezogen haben.



Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Christian Ho.
ZOOM
Reged: 19/04/2009
Posts: 197
Loc: Gersdorf
Re: Problem mit der Handbremse new [re: Luis G]
      24/08/2019 07:17

Dann bleiben ja nur noch die Handbremsseile als Fehlerquelle, vielleicht wurde dir was falsches geliefert.
Links: 1695mm (441609721D)
Rechts: 1677mm (441609722D)

Was du auch noch probieren könntest wäre, den Bügel mal bewusst verkehrt herum einzuhängen.

VG, Christian

Post Extras: Print Post   Remind Me!   Notify Moderator  
Pages: 1 | 2 | >> (show all)


Extra information
0 registered and 207 anonymous users are browsing this forum.



Print Thread

Permissions
      You cannot start new topics
      You cannot reply to topics
      HTML is enabled
      UBBCode is enabled

Rating:
Thread views: 2626

Rate this thread
 
Jump to

Contact Webmaster AudiV8.com

*
UBB.threads™ 6.1

Generated in 0.458 seconds in which 0.453 seconds were spent on a total of 14 queries. Zlib compression enabled.